Digital Signage mit extrem einfacher Installation

Digital Signage mit extrem einfacher Installation

Erfolgreicher Stapellauf des neuen Digital Signage-HDMI-Player von Smallcast.

Mit dem Smallcast HDMI-Media-Player ist es erstmals gelungen eine Lösung zu präsentieren, mit der man nur noch eine kleine Box versenden braucht, die jeder Anwender ohne IT-Kenntnisse in drei einfachen Schritte selbst anschließen kann. Digital Signage war immer ein sehr komplexes Thema, auch wenn man nur einen Bild-schirm mit einem Player installieren wollte. Jetzt braucht die gesamte Installation und fertige Inbetriebnahme nur wenige Minuten.
Der Smallcast-Media-Player wird in den HDMI-Eingang eines Displays gesteckt, über USB-Port wird er mit Strom versorgt und ins WLAN gebracht. Das Einloggen geht genauso wie man es von Handy kennt – einfach und problemlos. Auf dem Display wird dann ein Code angezeigt, den man im Content-Management-System (CMS) des Players eingibt – und fertig. Keine Montage, keine Installationskosten, keine Kabel – das kann tatsächlich jeder selbst vor Ort umsetzen. Und ab dann kann es auch sofort mit dem Thema Digital Signage losgehen.

„Seit Anfang Dezember 2014 sind wir mit unserem neuen Digital Signage-Player online und haben auch schon die ersten Exemplare verkauft.”, freut sich Peter Dombrowski, Geschäftsführer für Marketing und Sales bei Smallcast, und ergänzt: „Das macht uns klar, dass das Konzept und die Umsetzung wirklich stimmig sind.“
Der Player, dessen Grundlage ein Android-Betriebssystem ist, spielt alle gängigen Media-Formate sowie .pdf, Webseiten und demnächst auch .ppt und Video-Streams. Das dazu gehörige Content-Management-Tool ist sehr einfach und aufgeräumt. Denn bei der Programmierung war das User-Interface immer im Mittelpunkt – frei nach dem Motto “was können wir noch weglassen“ wurde die gesamte Software entwickelt. Auch ungeübte Nutzer können so mit nur wenigen Klicks eine Sendeschleife erstellen und administrieren.

Smallcast gibt es in zwei unterschiedlichen Varianten: Die Enterprise- und die Business- Solution geben jedem Nutzer die Möglichkeit Smallcast für sein Projekt zielgenau einzuset-zen. Die Business-Solution ist eine Lösung für einzelne Locations mit einem oder mehreren Bildschirmen, die dabei den gleichen Content zeigen. Die Enterprise-Solution ist hingegen für größere Netze mit mehreren Standorten, typischerweise bei Filialisten zu finden.

Als Hersteller setzen wir selber keine Projekte im Digital Signage-Bereich um, das bleibt unseren Partnern und Resellern vorbehalten. Wir stellen die Plattform, auf der unsere Partner Projekte aufsetzen und die wir ständig pflegen und weiter entwickeln. Reseller, Agenturen oder Systemhäuser die ein Lösung suchen, die einfach und zuverlässig funktioniert, können sich gerne direkt bei Smallcast melden.